Augenlidstraffung Mannheim

Dr. med. Lars Schumacher

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Seit über 20 Jahren Experte für Augenlidstraffungen

Präzise & Individuelle Planung des Eingriffs

Narbensparende Techniken

Fakten zur Augenlidstraffung

Behandlungsdauerca. 30 - 60 Minuten
Betäubungörtliche Betäubung (ggf. Dämmerschlaf oder Vollnarkose)
Klinikaufenthaltambulant
NachbehandlungKühlung, Schonung, Schlafen mit erhöhtem Oberkörper
Gesellschaftsfähigkeitnach ca. 1 Woche
Sportnach 1 - 2 Wochen

Der erste Eindruck, den wir uns von einer Person machen, entsteht durch Blickkontakt. Erste Spuren der Alterung im Gesicht sind oft zuerst an den Augenlidern zu sehen. Ein Hautüberschuss im Bereich der Oberlider oder Tränensäcke im Unterlidbereich wirken oft müde und vorgealtert. Eine Straffung im Bereich der Lider führt wieder zu einem natürlichen und frischen Eindruck. Herr Dr. Lars Schumacher führt seit über 20 Jahren Lidstraffungen durch. Die Lidstraffung ist zwar einer der kleinsten Eingriffe im Gesicht- erzielt aber oft eine große Wirkung.

Unerlässlich ist eine gute Planung der OP: Wieviel Haut wird entfernt und an welcher Stelle- dadurch lässt sich ein optimales Ergebnis erreichen. Die OP dauert zwischen 30 min (Oberlidstraffung) und 60 min (Unterlidstraffung). Nach der OP sollten Sie sich ein paar Tage Ruhe gönnen, um die Wundheilung zu unterstützen.

Sie interessieren sich für dieses Gebiet der Ästhetischen Chirurgie? Dann nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie gerne in einem ausführlichen Gespräch.

Häufig gestellte Fragen zur Augenlidstraffung in Mannheim

Wenn Sie über eine Augenlidstraffung in Mannheim nachdenken, führt Dr. Schumacher zunächst ein ausführliches Beratungsgespräch mit Ihnen. Sie erfahren alle Details zur Lidstraffung selbst, zu den Risiken und zu den möglichen Ergebnissen. Außerdem berät Sie Dr. Schumacher, welche Form der Lidkorrektur in Ihrem Fall infrage kommt.

Die Augenlidstraffung findet normalerweise ambulant unter örtlicher Betäubung statt. Je nach Behandlungsumfang dauert der Eingriff etwa 30 - 60 Minuten. Ein stationärer Aufenthalt ist nicht erforderlich.

Falls eine Oberlidstraffung durchgeführt werden soll, setzt Dr. Schumacher jeweils einen kurzen Schnitt entlang der Lidfalten. Über diesen Schnitt entfernt er die vorhandenen Haut- und Fettgewebsüberschüsse. Anschließend werden die OP-Wunden mit narbensparenden Schnitttechniken vernäht.

Bei einer Unterlidstraffung verlaufen die Hautschnitte unterhalb der Lidkante entlang des Wimpernkranzes. Auch hier setzt Dr. Schumacher zunächst die Schnitte und entfernt dann überschüssige Haut sowie vorgewölbtes Fettgewebe. Die Hautschnitte werden dann mit einer feinen Nahttechnik vernäht.

Nach der Augenlidstraffung können Sie unsere Praxis in Mannheim noch am selben Tag wieder verlassen. Sie sollten jedoch beachten, dass Ihre Sicht vorübergehend eingeschränkt sein kann und Sie daher nicht selbst Auto fahren dürfen. Wir empfehlen Ihnen, sich von einer nahestehenden Person zu Ihrem Behandlungstermin begleiten zu lassen.

Die Nachwirkungen einer Augenlidstraffung sind normalerweise relativ leicht und klingen bereits nach wenigen Tagen wieder ab. Sie sollten sich in dieser Zeit schonen, um die Wundheilung zu unterstützen. Schon nach wenigen Tagen können Sie wieder in den Berufsalltag zurückkehren. Falls noch leichte Schwellungen oder Blutergüsse zu sehen sind, können diese nach Bedarf mit Make-up kaschiert werden.

Die Heilungsphase nach einer Augenlidstraffung dauert etwa 3 - 6 Monate. Nach dieser Zeit kann das endgültige Ergebnis der Lidstraffung beurteilt werden. In der Regel sind unsere Patienten aber bereits wenige Tage nach der OP wieder weitgehend arbeits- und gesellschaftsfähig. Lediglich mit körperlich belastenden Aktivitäten ist in den ersten Wochen noch Vorsicht geboten.

Wir führen die Lidstraffung in Mannheim unter örtlicher Betäubung durch, sodass der Eingriff für Sie schmerzfrei ist. Auf Wunsch besteht auch die Möglichkeit, die Augenlidstraffung im Dämmerschlaf oder unter Vollnarkose durchzuführen.

Auch nach der Lidstraffung treten in der Regel nur minimale Wundschmerzen auf, gegen die wir Ihnen im Vorfeld der OP ein geeignetes Schmerzmittel verschreiben.

Die Wirkung einer Lidkorrektur ist prinzipiell dauerhaft, da Haut- und Gewebeüberschüsse vollständig entfernt werden. Allerdings schreitet der natürliche Alterungsprozess auch nach der Augenlidstraffung weiter voran. Dadurch kann es zu einem späteren Zeitpunkt zu einer erneuten Hauterschlaffung kommen.

Je nach individueller Lebensweise und Veranlagung kann mit einer Haltbarkeit von etwa 10 Jahren gerechnet werden. Falls Sie feststellen, dass sich erneut unschöne Schlupflider oder Tränensäcke bilden, beraten wir Sie in Mannheim gerne zu einer erneuten Augenlidstraffung.

Die Blepharoplastik gehört in unserer Praxis zu den Routineeingriffen. Dr. Schumacher verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Augenlidstraffung, sodass wir Ihnen eine hohe Behandlungssicherheit garantieren können. Dennoch ist jede Operation immer mit einem gewissen Risiko verbunden. Komplikationen wie Nachblutungen, Wundheilungsstörungen oder Entzündungen sind nie ganz auszuschließen.

Unmittelbar nach dem Eingriff können leichte Schwellungen, verschwommene Sicht, Druck- oder Spannungsgefühle auftreten. Auch anfängliche Blutergüsse sind normal und kein Grund zur Sorge. Die sichtbaren Nachwirkungen sollten unter vorsichtiger Kühlung bereits nach wenigen Tagen wieder abklingen. Probleme mit dem Lidschluss sind bei fachgerechter Durchführung der Lidstraffung nicht zu erwarten.

Bei der Augenlidstraffung bleiben feine Narben zurück, die aber nach der Abheilung mit bloßem Auge kaum noch sichtbar sein sollten. Dr. Schumacher hat sich seit Jahren auf narbensparende Techniken spezialisiert und setzt diese auch bei der Lidstraffung durch. Falls eine Oberlidstraffung durchgeführt wird, verlaufen die Hautschnitte in der Lidfalte und sind später nur mit geschlossenen Augen zu sehen. Bei der Unterlidstraffung werden die Schnitte dicht am Wimpernkranz gesetzt. Auch hier sind die feinen Narben später nahezu unsichtbar.

Nach der Augenlidstraffung sollten Sie die Augenpartie vorsichtig kühlen und in den ersten Tagen mit erhöhtem Oberkörper schlafen. Außerdem ist es wichtig, dass Sie sich nach dem Eingriff körperlich schonen. Leichte Tätigkeiten können bereits nach wenigen Tagen wieder aufgenommen werden. Mit Sport und intensiven körperlichen Belastungen sollten Sie für mindestens 1 - 2 Wochen pausieren.

Kontakt

Plastische & Ästhetische Chirurgie in Mannheim
Dr. Lars Schumacher

Augustaanlage 22
68165 Mannheim

0621 - 863 932 63
info@dr-lars-schumacher.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
9:00 - 18:00 Uhr